KeyGarant

Der lebenslang kostenlose Schlüssel-Rücksende-Service

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1   Allgemeines

  1. Vertragspartner sind Sie als KUNDE und die Firma PEARL.GmbH, Pearl-Str. 1-3, 79426 Buggingen.
  2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung mit unseren KUNDEN. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von uns schriftlich anerkannt werden.
  3. PEARL ist berechtigt, mit Zustimmung des jeweiligen KUNDEN diese AGB zu ändern, sofern für die Änderung ein triftiger Grund vorliegt und die Änderung für die KUNDEN zumutbar ist. Die Zustimmung zur Änderung der AGB seitens des KUNDEN gilt als erteilt, wenn der KUNDE nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsmitteilung unter Angabe der Gründe für die Änderung gegenüber PEARL der Änderung ausdrücklich widerspricht. PEARL wird den KUNDEN mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen des unterlassenen Widerspruchs hinweisen.

§ 2 Vertragsschluss und -gegenstand

  1. Die KeyGarant-Schlüsselanhänger tragen eine Registrierungsnummer, den sog. Schlüssel-Code. Die Zusendung des KeyGarant-Schlüsselanhängers durch PEARL an den KUNDEN stellt noch kein Angebot dar, erst mit Registrierung des Schlüssel-Codes gibt der KUNDE ein rechtlich bindendes Angebot ab.
    Der KUNDE bekommt über die erfolgreiche Registrierung eine schriftliche Mitteilung mit dem oder den registrierten Codes.
    Damit ist der Vertrag zwischen dem KUNDEN und PEARL zustande gekommen.
  2. Die Registrierung erfolgt ausschließlich über die Internetseite www.keygarant.com.
    Bei der Registrierung wird der Schlüssel-Code mit der bestehenden PEARL-Kundennummer inkl. einer gültigen E-Mail-Adresse verknüpft und als Einheit gespeichert.
    Anschließend befestigt der KUNDE den KeyGarant-Schlüsselanhänger ausschließlich an seinem Schlüsselbund.
  3. Der KUNDE ist jederzeit berechtigt, über die Seite www.keygarant.com die Registrierung des Schlüssel-Codes zu kündigen.
    Bei Kündigung verpflichtet sich der KUNDE, jeden von der Löschung betroffenen KeyGarant-Schlüsselanhänger umgehend vom Schlüsselbund zu entfernen.
  4. Der KUNDE ist verpflichtet, Änderungen seiner Kontaktdaten, insbesondere Namensänderungen, Änderungen der postalischen Adresse und E-Mail-Adressänderungen unverzüglich PEARL über die Seite www.keygarant.com mitzuteilen.
  5. Der KeyGarant-Service ist kostenlos.
  6. Verliert der KUNDE seinen Schlüsselbund und wird dieser vom Finder in einen Post-Briefkasten geworfen, und geht der Schlüsselbund PEARL zu, so prüft PEARL unverzüglich die Registrierung und die Kontaktdaten des KUNDEN, informiert den KUNDEN unverzüglich per E-Mail und übersendet im Falle des bestehenden Vertrages unverzüglich den Schlüsselbund per Post oder einem anderen geeigneten Paket-Dienstleister an den KUNDEN.
    Im Falle, daß der Vertrag mit dem KUNDEN nicht mehr besteht, sendet PEARL dem KUNDEN, sofern die Kontaktdaten noch vorhanden sind, eine E-Mail über den Eingang des Schlüsselbundes im Hause PEARL und bewahrt den Schlüsselbund drei Monate lang auf.
    Anschließend wird der Schlüsselbund einem öffentlichen Fundbüro übergeben.
    Auch im Falle, daß PEARL einen Schlüsselbund mit nicht registriertem Schlüssel-Code erhält, wird der Schlüsselbund einem öffentlichen Fundbüro übergeben.
  7. Für den Fall, daß ein Versand eines Schlüsselbundes seitens PEARL an den KUNDEN zwar vorgenommen wird, aber nicht erfolgreich an den KUNDEN zugestellt werden kann, da dieser bei der Registrierung falsche postalische Daten genannt oder versäumt hat, eine Änderung dieser Daten nach Vertragsschluss mitzuteilen, ist PEARL berechtigt, eine Aufwandspauschale in Höhe von €50,- zu berechnen. Dem KUNDEN bleibt dabei der Nachweis unbenommen, dass PEARL kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist
    Der KeyGarant-Service erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.

§ 3 Widerrufsbelehrung

§ 3.1 Widerrufsbelehrung

- Widerrufsbelehrung -

Widerrufsrecht

Kunden, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Fa. PEARL.GmbH
PEARL-Str.1-3, 79426 Buggingen;
Tel: 07631/360-200
Fax: 07631/360-444; E-Mail: kundenservice@pearl.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigelegte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichten, an

Fa. PEARL. GmbH
Mittlerer Weg 20
79424 Auggen

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist

- Ende der Widerrufsbelehrung -

§ 3.2 Zur Durchführung der Rücksendung erhalten Sie von uns einen Retourenschein zugesandt.

Bitte beachten Sie, dass die Beachtung dieses Punktes nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts ist.

§ 4 Laufzeit

  1. Die Vertragslaufzeit ist unbefristet, der KUNDE hat die Möglichkeit zur jederzeitigen Kündigung, siehe § 2 Ziffer 2 dieser AGB. Im Falle von nachgewiesenem Missbrauch, den PEARL darlegen wird und im Falle, daß PEARL mangels gültiger Kontaktdaten des Kunden seine Pflichten nicht ordnungsgemäß erfüllen kann, hat auch PEARL ein jederzeitiges Kündigungsrecht.
  2. Unberührt bleibt das Recht von PEARL und dem KUNDEN zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund. Diese bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform und ist seitens des Kunden zu richten an: PEARL.Gmbh, PEARL-Str. 1-3, 79426 Buggingen.
  3. Nach Beendigung des Vertrages ist PEARL zur Einbringung der vertraglichen Leistungen nicht mehr verpflichtet, zur Handhabung mit bei PEARL eingegangenen Schlüsselbunden gilt jedoch § 2 Ziffer 7 dieser AGB.

 

§ 5 Datenschutz

Im Rahmen der Nutzung unserer KeyGarant-Dienstleistungen erheben wir Ihren Namen, Ihre Postanschrift und Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung des aufgefundenen Schlüsselbundes an die von Ihnen angegebene Postanschrift und zu Abrechnungszwecken, soweit uns diese Daten nicht bereits aufgrund Ihrer Kundenbeziehung vorliegen. Im Rahmen der Zusendung des aufgefundenen Schlüsselbundes nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten insoweit, als daß wir Ihnen den Schlüsselbund postalisch übermitteln und ggfs. diese Dienstleistung nach näherer Maßgabe unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen in Rechnung stellen.

Die weiteren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

§ 6 Haftung

  1. PEARL haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung seitens PEARL oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von PEARL beruhen, sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung seitens PEARL oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von PEARL beruhen, jedoch für jedes Verschulden bei Schäden, die auf einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung für Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen. Hiervon unberührt bleibt die Haftung auf Schadenersatz wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften sowie aus dem Produkthaftungsgesetz.
  2. Erkennt der KUNDE bei Erhalt der Lieferung Schäden an der Verpackung, soll er sich bei Annahme der Ware die Beschädigung von dem Transportunternehmer schriftlich bestätigen lassen und gegenüber PEARL unverzüglich eine Mitteilung machen, dass die Annahme wegen der beschädigten Verpackung unter Vorbehalt geschieht. Transportschäden, die erst nach dem Auspacken der Ware festgestellt werden, sollen gegenüber PEARL innerhalb von 3 Tagen (ausreichend ist das Datum des Poststempels) schriftlich gemeldet werden. Die Nichtbeachtung dieser Bitte führt nicht zur Einschränkung oder zum Verlust irgendwelcher Mängelansprüche.

Stand: 13. Juni 2014